Horst Lateika

Horst Lateika
Schauspieler

Der aus dem Ruhrgebiet stammende Künstler ist seit 1982 - nicht nur - in Kassel tätig. Zunächst als Schauspieler, hat er später auch als Direktor der Komödie Kassel die Kulturzene geprägt. Dazwischen war er immer wieder auch in TV-Rollen zu sehen oder als Synchronsprecher zu hören.
Mit ihm in der Hauptrolle, wurde Das Herz eines Boxers zuletzt mehr als fünfzig mal am Staatstheater aufgeführt.

Zu seinem 50. Bühnenjubiläum erhielt Horst Lateika 2007 den VolksBühne-Preis