Thomas Sprekelsen

Thomas Sprekelsen
Schauspieler

Thomas Sprekelsen wurde in München geboren und studierte Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg. 2003 machte er sein Diplom und ging für sein zweijähriges Erstengagement an die Landesbühne Hannover. Danach arbeitete er freischaffend unter anderem mit Robert Wilson für das FIFA-WM-Projekt Soccersongs und in David Mouchtar-Samorais Inszenierung von Anatevka am Staatstheater Hannover. Darüber hinaus spielte er in zahlreichen Produktionen für Film und Fernsehen. Seit der Spielzeit 2007/2008 gehört er zum Schauspielensemble des Staatstheaters Kassel und ist aktuell u. a. als Lucky in Warten auf Godot von Samuel Beckett zu sehen. Er spielte am Staatstheater Kassel u. a. Ronny Ostmüller in Familienschlager von Erik Gedeon (2007/2008), Jan in Das Missverständnis von Camus (2007/2008), Seppel in Der Räuber Hotzenplotz von Otfried Preußler (2008/2009), B in Amoklauf mein Kinderspiel von Thomas Freyer (2008/2009), Basilio in Beaumarchais‘ Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit (2009/2010), sowie Mortimer in Schillers Maria Stuart (2009/2010). In der Spielzeit 2011/ 2012 wurde Thomas Sprekelsen mit dem Publikumspreis der VolksBühne Kassel ausgezeichnet.